Informationsreise SLOWENIEN

Das grüne Boutique-Land zwischen Alpen und Adria!

Determann Touristik Platzhalter mit Logo

Termin: 12.10. bis 19.10.2019

Sonnenaufgang am Bleder See in Slovenien (Foto: Kavita/Fotolia)

Reiseroute

1. Tag: Samstag, 12. Oktober 2019. Busreise nach Passau.

Führung durch die Altstadt. Bei der Rundfahrt erleben Sie zunächst die schönsten Ausblicke von der Veste Oberhaus und vom Kloster Mariahilf auf die Altstadt. Die farbenfrohen Häuser und die winkeligen Gassen laden dann zu einem geführten Spaziergang ein.

2. Tag: Sonntag, 13. Oktober 2019. Von Passau über Graz nach Maribor.

In Graz erwartet Sie eine ca. 1,5-std. Stadtführung. Die Grazer Altstadt wurde 1999 wegen ihres Erhaltungszustandes und der Sichtbarkeit der baugeschichtlichen Entwicklung im Altstadtbild zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Kurze Weiterfahrt nach Maribor, der slowenischen Grenzstadt zu Österreich. Stadtrundgang. Von besonderer Anziehungskraft ist der Lent, der alte Stadtteil an der Drau. Dort reihen sich gemütliche Lokale, Galerien, die Vinothek mit ihrem reichen Assortiment slowenischer Weine aneinander. Eine der besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt ist die über vierhundert Jahre alte tragende Weinrebe – Blauer Kölner, die älteste Rebe der Welt.

3. Tag: Montag, 14. Oktober 2019. Maribor und Umgebung.

Sie fahren heute zunächst in die slowenische Stadt Ptuj/Pettau. Ptuj ist die älteste Stadt in Slowenien und hatte in der Römerzeit relativ große Bedeutung. Sie unternehmen einen Rundgang in der fast vollständig erhaltenen Altstadt und besuchen das Schloss, das hoch über der Stadt thront. Malerisch umgeben Weinberge die Stadt. Sie fahren dann durch eine schöne Weinbaugegend ganz in den Osten Sloweniens, nach Murska Sobata, wo sich ein wunderbares Renaissance-Schloss findet. Gegen Abend Weinprobe in der Umgebung.

4. Tag: Dienstag, 15. Oktober 2019. Von Maribor nach Ljubljana.

Sie fahren nach Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens. Die Stadt hat einerseits ihren Kleinstadtcharme bewahrt, bietet andererseits aber auch alles, was eine moderne Metropole bieten sollte. So werden Sie hier zahlreiche Theater, Museen und Galerien finden; außerdem ist die Stadt stolz darauf, eines der ältesten Philharmonieorchester der Welt zu besitzen. Der Stadtrundgang führt Sie zur Burg von Ljubljana, dem Stadthaus, dem Robba-Brunnen, der Kathedrale „St. Nikolaus“, den berühmten „Drei Brücken“ und dem offenen Markt.

5. Tag: Mittwoch, 16. Oktober 2019. Grotte von Postojna und Lipica.

Am Morgen fahren Sie zur Grotte von Postojna. Die geheimnisvolle Welt der Adelsberger Grotte wurde vom Wasser geformt und richtiggehend in den Stein gemeißelt. Das 20 km lange Höhlensystem ist schon für sich ein Wunder, wirklich staunen werden Sie aber beim Anblick des geheimnisvollen „Menschenfisches“. Höhepunkt des Tages ist am Nachmittag der Besuch des weltberühmten Lipizzanergestütes von Lipica. 1580 von den Habsburgern gegründet, bezog die Wiener Hofreitschule von hier ihre bekannten weißen Lipizzaner-Pferde. Besichtigung des Gestütes.

6. Tag: Donnerstag, 17. Oktober 2019. Von Ljubljana nach Bled.

Sie fahren nach Bled. Bled versteht sich als Wahrzeichen der Schönheit Sloweniens. Der Alpensee mit Sloweniens einziger Insel ist seit Jahrhunderten ein kosmopolitischer Ort, der mit wunderschöner Natur, interessanten Geschichten und wohltuenden Naturkräften begeistert. Genießen Sie den Blick von der auf einem Felsen über dem See thronenden Burg und fahren Sie mit einer traditionellen Pletna zur Insel hinüber. Freie Zeit.

7. Tag: Freitag, 18. Oktober 2019. Von Bled über Villach und Salzburg nach Rosenheim.

Am Morgen statten Sie der Stadt Villach einen Besuch ab und besuchen die Burgruine Landskron. Weiterfahrt nach Salzburg, wo Sie zu einem klassischen Altstadtspaziergang zu Füßen der Hohensalzburg erwartet werden. Übernachtung im Raum Rosenheim.

8. Tag: Samstag, 19. Oktober 2019. Heimreise.

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Fernreisebus ab/bis Münster; Zustiege unterwegs möglich
  • 7 ÜN in 3 Sterne Hotels; 1 x Passau, 2 x Maribor, 2 x Ljubljana, 1 x Bled, 1 x Raum Rosenheim
  • 7 mal Halbpension
  • Stadtführung Passau und Graz
  • Qualifizierte Reiseleitung von Maribor bis Bled
  • Stadtführung Villach, Burgruine Landskron und Salzburg
  • Eintritte u. Programmpunkte wie beschrieben
  • Insolvenzversicherung

Kostenbeteiligung

1. Person 750,- € | Begleitperson 950,- € | EZ-Zuschlag 210,- €

Mindestteilnehmerzahl: 20

Bei Durchführung einer Gruppenreise im Jahre 2020 wird Ihnen der Preis der 1. Person erstattet.

Hier können Sie den PDF-Prospekt zu dieser Reise öffnen & herunterladen:

Anmeldungen:

Bitte frühzeitige Anmeldung (wg. Flugbuchung), spätestens jedoch bis zum 31.07.2019 an:

Determann Touristik GmbH
Salzstr. 35
48143 Münster

Tel.: 0251 703 668 0
Fax: 0251 703 668 77

oder mit folgendem Formular per E-Mail:

E-Mail-Anmeldeformular

Zimmertyp

Reiseregion: