Informationsreise BULGARIEN

Vom Schwarzen Meer nach Sofia: Klöster, Rosen und Weine

Ruinen des Haupttors des antiken Nessebar in Bulgarien (Foto: dudlajzov/Fotolia)

Termin: 20.10. bis 26.10.2018

 

Ruinen des Haupttors des antiken Nessebar in Bulgarien (Foto: dudlajzov/Fotolia)

Reiseroute

1. Tag: Samstag, 20. Oktober 2018. Flug nach Varna.

Empfang der Gruppe durch die Reiseleitung. Rundfahrt durch die Stadt Varna und Besichtigung des Naturphänomens „Steinerner Wald“. Spaziergang durch das Zentrum der Stadt mit Besichtigung der Kathedrale „Entschlafen der Hl. Gottesmutter“.

2. Tag: Sonntag, 21. Oktober 2018. Nessebar – Madara – Schumen.

Fahrt nach Nessebar, der Perle der Schwarzmeerküste, UNESCO-Kulturdenkmal. Rundgang durch die malerisch auf einer Halbinsel gelegene Altstadt mit Denkmälern mehrerer Jahrtausende. Besichtigung der Kirche „Hl.Stefan“. Am Nachmittag Fahrt nach Madara, dessen archäologischer Park das riesige Felsenrelief des Madarareiters birgt (UNESCO-Denkmal). Besichtigung der Höhlen und des Felsenreliefs. Weiterfahrt nach Schumen.

3. Tag: Montag, 22. Oktober 2018. Richtung Veliko Tarnovo.

Fahrt zum Dorf Arbanassi – ein Museumsdorf vor den Toren von Veliko Tarnovo. Besuch der sehr sehenswerten Christi Geburt Kirche und des Konstanzalieva-Haus–Museums. Am Nachmittag besichtigt man Veliko Tarnovo – im Mittelalter die bulgarische Hauptstadt. Besichtigung des historischen Zarevez-Hügels, ehemaliger Sitz der bulgarischen Herrscher und Patriarchen, und Spaziergang durch die Altstadt Veliko Tarnovo. Am Abend „Ton und Licht Show“ bei der Festung Zarevez.

4. Tag: Dienstag, 23. Oktober 2018. Im Tal der Rosen.

Am Morgen Fahrt zum Ethnographischen Freilichtmuseum “Etara”, wo Sie alte bulgarische Handwerke bewundern können. Weiterfahrt in die Hauptstadt der Rosen und der thrakischen Könige, nach Kazanluk. Zunächst Besuch des Thrakischen Grabmals aus dem 4. Jh.v.Chr. Es ist ein bedeutender Beweis für den Beitrag der Thraker zur Kulturgeschichte der Welt (UNESCO-Denkmal). Anschließend Besichtigung einer Rosenfarm im Landgut “Damascena” mit Demonstration der Destillationsprozesse und Verkostung von Rosenprodukten. Abendessen und Weinverkostung in einer Weinkelterei bei Plovdiv.

5. Tag: Mittwoch, 24. Oktober 2018. Von Plovdiv nach Sofia.

Rundgang durch die Altstadt von Plovdiv, das auf mehreren Hügeln liegt und mit den reizvollen Wiedergeburtshäusern ein echter Besuchermagnet ist. Besichtigt werden das Römische Amphitheater, das Haus von Hindliyan und die Kirche „Hl.hl. Konstantin und Helena“. Am Nachmittag fahren Sie nach Sofia, Bulgariens Hauptstadt. Rundgang durch das historische Zentrum mit Besichtigung der Alexander Nevski Kathedrale – dem Wahrzeichen der Hauptstadt, den Resten der antiken Stadt Serdika, des Parlamentgebäudes, der russischen Kirche, dem Nationaltheater „Ivan Vazov“, der Rotunde „Hl.George“ u.a.m.

6. Tag: Donnerstag, 25. Oktober 2018. Ausflug zum Rila-Kloster.

Am Vormittag Besuch des National-Historischen Museums. Besonders wertvoll sind die thrakischen Gold- und Silberschätze, die vor 2 Jahren auch im Louvre ausgestellt wurden. Besichtigung der Bojana Kirche (UNESCO-Denkmal) mit wunderschönen Fresken aus dem 13. Jh. Am Nachmittag Ausflug zu einem der Symbole Bulgariens – dem Rila Kloster (UNESCO-Weltkulturerbe). Es gilt als wichtigste heilige Stätte Bulgariens und beeindruckt mit seiner Architektur, den Holzschnitzereien und Wandmalereien in der Hauptkirche. Abendessen mit Folkloreprogramm und bulgarischer Musik.

7. Tag: Freitag, 26. Oktober 2018.

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flüge mit Wizz-Air von Dortmund nach Varna und von Sofia nach Dortmund
  • Alle Transfers und Rundfahrten mit Sonderbus
  • 6 ÜN in 3- bis 4-Sterne-Hotels: 1x Varna, 1x Schumen, 1x Veliko Tarnovo, 1x Plovdiv, 2x Sofia
  • 6 mal Halbpension, 1 mal Weinverkostung
  • Qualifizierte Reiseleitung von/bis Flughafen• Eintritte u. Programmpunkte wie beschrieben
  • Insolvenzversicherung

Kostenbeteiligung

1. Person 799,- € |Begleitperson 999,- € | EZ-Zuschlag 140,- €

Mindestteilnehmerzahl: 20

Bei Durchführung einer Gruppenreise im Jahre 2019/2020 wird Ihnen der Preis der 1. Person erstattet.

Hier können Sie den PDF-Prospekt zu dieser Reise öffnen & herunterladen:

Anmeldungen:

Bitte frühzeitige Anmeldung (wg. Flugbuchung), spätestens jedoch bis zum 31.07.2018 an:

Determann Touristik GmbH
Salzstr. 35
48143 Münster

Tel.: 0251 703 668 0
Fax: 0251 703 668 77

oder mit folgendem Formular per E-Mail:

E-Mail-Anmeldeformular

Zimmertyp

Reiseregion: